Deine Auszeit wird geladen ...

#SAUSALOVE

Fast zum Anfassen

Mehr als freshe Cocktails & leckeres Food – SAUSALITOS ist dein Lieblingsort zum Entspannen, Loslassen & Genießen! Erfahre mehr über die besten Gäste der Welt, unsere neuesten Rezepte und die schönsten Geschichten, die sich bei uns ereignet haben!

Lass dich begeistern von Stories rund um dein SAUSALITOS: Wer sind die fleißigen Barheldinnen und -helden, die in deinem SAUSALITOS arbeiten und die Cocktails nach raffinierten Rezepten zubereiten? Was ist eigentlich in deinem Lieblings-Drink? Und was denkt ihr über uns bei Facebook, Twitter & Instagram?

Hier findest du exklusives Insider-Wissen! Dein SAUSALITOS – Behind the Scenes! Can you feel the love? 

Carina, 27
„Ich hatte einen Mädelsabend geplant - lecker essen im SAUSALITOS und ein paar Cocktails dazu. Wir haben erstmal noch im Raucherbereich einen Cocktail getrunken bis unser Tisch frei war. Kurz bevor es soweit war, kamen zwei Männer an den Nachbartisch. Meine Freundinnen haben sofort gesehen, dass mir der eine ziemlich gut gefallen hat. Dann war aber unser Tisch auch schon frei. Leicht enttäuscht bin ich also mit meinen Mädels an den Tisch und meine Freundin guckt mich an: "Wollen wir nochmal eine rauchen gehen?" Ich daraufhin grinsend: "Ja, aber nur nochmal gucken." Allerdings hat sich aus "nur gucken" ziemlich schnell ein Gespräch entwickelt und die beiden Männer sind kurzer Hand mit an unseren Tisch gekommen. Wir hatten einen grandiosen Abend und ich war hin und weg! Ich gab dem süßen Typen namens Dennis meine Nummer und er versprach sich zu melden. Allerdings kam in den nächsten Tagen... genau... nichts. Ich "lebte" weiter und lernte auch jemand anderen kennen. Nach ziemlich genau 8 Wochen, dann auf einmal eine Nachricht... "Hey Carina mit C wie Chaos... hast du Lust mit mir essen zu gehen?" Ganz so einfach war das inzwischen ja aber nicht. Nach vielem Hin-und-Her-Schreiben und einem sichtlich enttäuschten Dennis, beschloss er die Zurückweisung nicht einfach so hinzunehmen und begann zu kämpfen: Von den süßesten Nachrichten, die sich eine Frau wünschen konnte, über Komplimente bis zu allen möglichen Versuchen mich wieder zu sehen - es war alles dabei. Doch dann der Höhepunkt: Es war ein Freitag und ich musste arbeiten. Dass ich auf Latte Macchiato stehe, hatte er inzwischen herausgefunden. Auf einmal stand er in der Tür, in der Hand 4 Latte Macchiato - er wusste nicht welchen Flavour ich nehme, also einen ohne und die drei verschiedenen Flavours. Aber das ist noch nicht alles: Er wusste nicht in welchem Studio ich arbeite und war zuerst im falschen, ebenfalls mit 4 Latte Macchiato. Und dann nochmal bei mir mit 4 neuen. Spätestens da hat er mich gehabt! Ich war absolut hin und weg und es war voll und ganz um mich geschehen. Und alles begann mit einem Mädelsabend im SAUSALITOS…“
Antonia, 27
„Meine jüngere Schwester feierte letzten Sommer ihren Junggesellinnenabschied und wir tranken ein paar leckere Cocktails, als eine andere Gruppe eines Junggesellenabschieds auf unseren Tisch zukam und meiner Schwester noch ein paar Kleinigkeiten abkaufte. Daraufhin ergab sich ein Gespräch mit einem der Mädels und einem der Kerle, bei dem sie ihn fragte, ob er Single sei, was er bejahte. Daraufhin rief meine Schwester quer über den Tisch "Meine große Schwester ist auch Single." Ich wäre am liebsten im Erdboden versunken. Nichtsdestotrotz kamen wir ins Gespräch und unterhielten uns den ganzen Abend über Gott und die Welt. Währenddessen schrieb eines der Mädels meine Handynummer auf eine Serviette und gab sie ihm in einem von mir unbeobachteten Moment. Nach beiden Happy Hours - ja wir haben beide mitgenommen - ging es noch zum Feiern in einen Club und zum Abschied gab es einen Kuss. Nach zwei Wochen und drei weiteren Dates waren wir ein Paar. Übrigens hängt die besagte Serviette in einem besonderen Bilderrahmen, in dem noch ganz viele andere schöne gemeinsame Erinnerungen hängen. Das SAUSALITOS war für mich ein wunderbarer Schicksalsort, den ich so schnell nicht vergessen werde!“
Daniela, 21
„Ich mache seit 2014 eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Ich kannte niemanden aus meiner Klasse und habe mich am ersten Tag einfach neben irgendjemanden gesetzt. Da habe ich im Leben nicht dran gedacht, dass dieser "irgendjemand" für mich das größte Geschenk sein kann, was mir hätte passieren können. Ich kam mit demjenigen, Alex heißt er, seit dem ersten Tag richtig gut klar. Wir haben die Pausen zusammen verbracht, zusammen gelernt etc. Ich dachte mir aber nix weiter dabei. Am Ende des ersten Schulblocks, nachdem unsere Klasse sich ein wenig kennengelernt hatte, haben wir uns alle an einem Freitagabend im SAUSALITOS getroffen um den Schulblock ausklingen zu lassen. Und an dem Abend habe ich gemerkt, dass es zwischen Alex und mir auf den "zweiten" Blick richtig gefunkt hat - bei mir und auch bei ihm. Er hat es mir dann auch gesagt als er mich nach Hause gebracht hat. Natürlich habe ich mir viele Gedanken gemacht, weil man ein gewisses Risiko eingeht, wenn man zusammen eine Ausbildung macht und ein Paar ist. ABER: Wir haben endgültig zusammengefunden. Dieser Abend war der letzte Anstoß, der uns beiden die Augen geöffnet hat... seit Ende 2014 sind wir in einer glücklichen Beziehung. Nun beginnen wir zusammen mit der Examensvorbereitung für die Ausbildung. Wenn wir auch das überstehen, wobei ich sicher davon ausgehe, können wir einfach stolz auf uns sein! Ich freue mich auf unsere Zukunft und bin einfach überglücklich, dass dieser Abend 2014 im SAUSALITOS so gelaufen ist.“
Dennis, 32
„Es war Samstag, der 21.11.2015, ca. 22:45 Uhr, als ich meiner jetzigen Freundin meine Welt gezeigt habe. Erst wollte sie überhaupt nicht mit ins SAUSALITOS Hannover mitkommen. Nach gefühlten 126 Nachrichten hat sie endlich ja gesagt. Wir betraten die Bar. Und ich habe Jennys Augen gesehen, die so toll gestrahlt haben. Unsere Sarah hat uns dann einen schicken Platz für zwei ausgesucht. Ich habe zu Jenny gesagt: „Bereust du es?“ Sie antwortet mit nein. Sie sagte: „So viele gut gelaunte Menschen hier, das ist der Wahnsinn!“ Ich habe ihre Hand genommen und gestreichelt und sie schaute mich so glücklich an und da habe ich sie geküsst. OMG, es war der Himmel auf Erden! Um dich herum gut gelaunte Menschen und ne Hammer-Frau neben dir. Von da an wussten wir, wir können nicht voneinander lassen. Und um ca. 2 Uhr sind wir wieder nach Hause gefahren. Sie sagte noch: „Da fahren wir wieder hin, oder?“ Ich: „Wenn du möchtest…“. Mittlerweile ist es so, dass wir jedes 3. Wochenende da sind und Jenny sagte damals: „Danke, dass du mir deine Welt gezeigt hast, ich liebe dich!“
Ingo, 32
„Ich war 18 Jahre alt als ich auf der Wiese einen Luftballon mit einer unbekannten Adresse vorfand. Ich nahm die Postkarte mit nach Hause und zeigte sie meinen Kumpels. Sie sagten mir, dass der Brief aus einem Dörfchen aus Holland stammt und mehrere Kilometer vom Wind bis ins Rheinland geweht worden sein muss. Fasziniert und voller Neugier schrieb ich einen Brief zurück, um der unbekannten Schreiberin vom Fund zu berichten. Wenige Tage später erhielt ich von einer wunderschönen Frau eine liebevolle Antwort auf meinen Brief auf Facebook. Somit entwickelte sich über die Zeit eine intensive Facebook-Freundschaft und das Interesse nach einem persönlichen Treffen wurde von Tag zu Tag größer. Eines Tages packte ich allen Mut zusammen, um sie ins SAUSALITOS nach Köln auf dem Hohenzollernring einzuladen. Nach dem ersten Bacardi Razz Mojito wurde die Stimmung super locker und angenehm. Der Abend war einfach nur wunderschön und die Zeit verging wie im Fluge. Es war Liebe auf den ersten Blick und es kam wie es kommen musste. Wir kamen knapp 1 Woche später nach einem zweiten Treffen im SAUSALITOS zusammen! Seit knapp 6 Jahren sind wir nun ein glückliches Paar und trinken noch heute gerne traditionell einen Bacardi Razz Mojito und lassen die ersten gemeinsamen Stunden Revue passieren. Wäre der Luftballon nicht so weit geflogen und hätte ich ihn nicht gefunden und hätten meine Kumpels mich nicht ermutigt zurückzuschreiben, hätten wir uns nie kennengelernt. Doch zum Glück kam alles anders! Ich liebe sie bis heute!“
Katrin, 21
„Mein jetziger Freund und ich verbrachten einen wunderschönen Tag in der Stadt Augsburg. Zu der Zeit waren wir noch gar nicht zusammen. Um den Tag perfekt zu machen, beschlossen wir, uns am Abend noch ein Dinner und einen Cocktail im SAUSALITOS zu gönnen. Es war wirklich ein toller Tag und ein wunderschöner Abend. Nachdem wir bezahlt hatten, hat jeder von uns als Special noch einen Glückskeks bekommen. Auf meinem stand: "Umarme den, der dir gegenüber ist". Das war total romantisch und süß, denn gegenüber saß ja mein Date. Jetzt sind wir seit über einem Jahr ein süßes Pärchen.“
Lisa, 22
„Wir waren vor ziemlich genau 2 Jahren im SAUSALITOS zum Essen. Ich glaub, es war sogar der Valentinstag. Und wir haben uns an diesem Abend unseren letzten gemeinsamen einsamen Abend gegönnt bevor das vielleicht nicht mehr möglich wäre. Denn wir waren da nicht nur zu zweit, sondern unsere jetzt fast 2-jährige Maus war sogar schon im Bauch dabei. Wir haben es so genossen nochmal einen schönen romantischen Abend zu haben. Auch unsere Maus war ganz ruhig und hat mal nicht getreten oder sich blöd hingelegt als wüsste sie, dass der Abend nur uns gehört. Wenn wir das dieses Jahr wiederholen, dann ist es genauso wie mit unserer Tochter, da jetzt dann bald ihr Bruder noch auf die Welt kommt und wir davor nochmal einen schönen ruhigen romantischen Abend (ohne Tochter) verbringen wollen.“
Marnie, 24
„Mit ihm hatte ich meinen schönsten Geburtstag vor 3 Jahren gefeiert und das im SAUSALITOS. So viel Herzklopfen und das nicht allein vom Alkohol. Das war mein erster Geburtstag, den ich so wirklich feierte, denn er hat mir zeigen wollen, dass es sich lohnt mal an sich zu denken und ne Sause zu starten. Ein Kiwi Twist und ich war schon gut dabei und er wurde von Mal zu Mal noch schöner. Es fühlte sich alles so perfekt an – das war es auch: Tolle Gäste, Herzrasen deluxe, geiles Essen und gute Cocktails. Seither denke ich immer, wenn ich hier bin an den schönsten Geburtstag mit ihm hier im SAUSALITOS. Denn er ist der Grund, dass ich Geburtstage nicht wie jeden anderen Tag sehe sondern als was Besonderes! Ein Prost auf uns - Kiwi Twist high Five!“
Sabrina, 26
„Am Nikolaustag im letzten Jahr haben mein Freund Julian und ich unser erstes offizielles Date im SAUSALITOS in Stuttgart (Marienstraße) gehabt. Wir waren beide ziemlich aufgeregt und deshalb beide froh, dass wir die Situation durch einen leckeren Cocktail etwas auflockern konnten. In meinem Fall war das mein Favorit der Bahama Mama. Wir hatten einen tollen Abend und sind seitdem tatsächlich auch ein glückliches Paar. An diesen Abend erinnert uns auch das gratis Nikolaus Cocktailglas, dass wir an diesem Abend von euch geschenkt bekommen haben. Das Glas wird mit Sicherheit immer einen Ehrenplatz bei uns haben!“
Tanja, 23
„Ich war mit meinen Mädels bei euch Cocktails schlürfen und als Untersetzer bekamen wir die lustigen Flirt-Servietten. Als meine Freundin zur Toilette verschwand hab ich eine Serviette mit Ihrer Nummer beschrieben und bin zu dem Herrn spaziert, den Sie vorher ins Visier genommen hatte. Ich wusste, sie würde nicht einfach zu Ihm gehen, immerhin war er ja auch mit Freunden da. Naja gesagt getan und voilà - heute sind sie das süßeste Paar und so auf Wolke 7, dass sie sogar bald gern zusammenziehen wollen. SAUSALITOS, das ist unser gemeinsam vollbrachtes Liebeswerk!“
  • Carina, 27
    „Ich hatte einen Mädelsabend geplant - lecker essen im SAUSALITOS und ein paar Cocktails dazu. Wir haben erstmal noch im Raucherbereich einen Cocktail getrunken bis unser Tisch frei war. Kurz bevor es soweit war, kamen zwei Männer an den Nachbartisch. Meine Freundinnen haben sofort gesehen, dass mir der eine ziemlich gut gefallen hat. Dann war aber unser Tisch auch schon frei. Leicht enttäuscht bin ich also mit meinen Mädels an den Tisch und meine Freundin guckt mich an: "Wollen wir nochmal eine rauchen gehen?" Ich daraufhin grinsend: "Ja, aber nur nochmal gucken." Allerdings hat sich aus "nur gucken" ziemlich schnell ein Gespräch entwickelt und die beiden Männer sind kurzer Hand mit an unseren Tisch gekommen. Wir hatten einen grandiosen Abend und ich war hin und weg! Ich gab dem süßen Typen namens Dennis meine Nummer und er versprach sich zu melden. Allerdings kam in den nächsten Tagen... genau... nichts. Ich "lebte" weiter und lernte auch jemand anderen kennen. Nach ziemlich genau 8 Wochen, dann auf einmal eine Nachricht... "Hey Carina mit C wie Chaos... hast du Lust mit mir essen zu gehen?" Ganz so einfach war das inzwischen ja aber nicht. Nach vielem Hin-und-Her-Schreiben und einem sichtlich enttäuschten Dennis, beschloss er die Zurückweisung nicht einfach so hinzunehmen und begann zu kämpfen: Von den süßesten Nachrichten, die sich eine Frau wünschen konnte, über Komplimente bis zu allen möglichen Versuchen mich wieder zu sehen - es war alles dabei. Doch dann der Höhepunkt: Es war ein Freitag und ich musste arbeiten. Dass ich auf Latte Macchiato stehe, hatte er inzwischen herausgefunden. Auf einmal stand er in der Tür, in der Hand 4 Latte Macchiato - er wusste nicht welchen Flavour ich nehme, also einen ohne und die drei verschiedenen Flavours. Aber das ist noch nicht alles: Er wusste nicht in welchem Studio ich arbeite und war zuerst im falschen, ebenfalls mit 4 Latte Macchiato. Und dann nochmal bei mir mit 4 neuen. Spätestens da hat er mich gehabt! Ich war absolut hin und weg und es war voll und ganz um mich geschehen. Und alles begann mit einem Mädelsabend im SAUSALITOS…“
  • Antonia, 27
    „Meine jüngere Schwester feierte letzten Sommer ihren Junggesellinnenabschied und wir tranken ein paar leckere Cocktails, als eine andere Gruppe eines Junggesellenabschieds auf unseren Tisch zukam und meiner Schwester noch ein paar Kleinigkeiten abkaufte. Daraufhin ergab sich ein Gespräch mit einem der Mädels und einem der Kerle, bei dem sie ihn fragte, ob er Single sei, was er bejahte. Daraufhin rief meine Schwester quer über den Tisch "Meine große Schwester ist auch Single." Ich wäre am liebsten im Erdboden versunken. Nichtsdestotrotz kamen wir ins Gespräch und unterhielten uns den ganzen Abend über Gott und die Welt. Währenddessen schrieb eines der Mädels meine Handynummer auf eine Serviette und gab sie ihm in einem von mir unbeobachteten Moment. Nach beiden Happy Hours - ja wir haben beide mitgenommen - ging es noch zum Feiern in einen Club und zum Abschied gab es einen Kuss. Nach zwei Wochen und drei weiteren Dates waren wir ein Paar. Übrigens hängt die besagte Serviette in einem besonderen Bilderrahmen, in dem noch ganz viele andere schöne gemeinsame Erinnerungen hängen. Das SAUSALITOS war für mich ein wunderbarer Schicksalsort, den ich so schnell nicht vergessen werde!“
  • Daniela, 21
    „Ich mache seit 2014 eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Ich kannte niemanden aus meiner Klasse und habe mich am ersten Tag einfach neben irgendjemanden gesetzt. Da habe ich im Leben nicht dran gedacht, dass dieser "irgendjemand" für mich das größte Geschenk sein kann, was mir hätte passieren können. Ich kam mit demjenigen, Alex heißt er, seit dem ersten Tag richtig gut klar. Wir haben die Pausen zusammen verbracht, zusammen gelernt etc. Ich dachte mir aber nix weiter dabei. Am Ende des ersten Schulblocks, nachdem unsere Klasse sich ein wenig kennengelernt hatte, haben wir uns alle an einem Freitagabend im SAUSALITOS getroffen um den Schulblock ausklingen zu lassen. Und an dem Abend habe ich gemerkt, dass es zwischen Alex und mir auf den "zweiten" Blick richtig gefunkt hat - bei mir und auch bei ihm. Er hat es mir dann auch gesagt als er mich nach Hause gebracht hat. Natürlich habe ich mir viele Gedanken gemacht, weil man ein gewisses Risiko eingeht, wenn man zusammen eine Ausbildung macht und ein Paar ist. ABER: Wir haben endgültig zusammengefunden. Dieser Abend war der letzte Anstoß, der uns beiden die Augen geöffnet hat... seit Ende 2014 sind wir in einer glücklichen Beziehung. Nun beginnen wir zusammen mit der Examensvorbereitung für die Ausbildung. Wenn wir auch das überstehen, wobei ich sicher davon ausgehe, können wir einfach stolz auf uns sein! Ich freue mich auf unsere Zukunft und bin einfach überglücklich, dass dieser Abend 2014 im SAUSALITOS so gelaufen ist.“
  • Dennis, 32
    „Es war Samstag, der 21.11.2015, ca. 22:45 Uhr, als ich meiner jetzigen Freundin meine Welt gezeigt habe. Erst wollte sie überhaupt nicht mit ins SAUSALITOS Hannover mitkommen. Nach gefühlten 126 Nachrichten hat sie endlich ja gesagt. Wir betraten die Bar. Und ich habe Jennys Augen gesehen, die so toll gestrahlt haben. Unsere Sarah hat uns dann einen schicken Platz für zwei ausgesucht. Ich habe zu Jenny gesagt: „Bereust du es?“ Sie antwortet mit nein. Sie sagte: „So viele gut gelaunte Menschen hier, das ist der Wahnsinn!“ Ich habe ihre Hand genommen und gestreichelt und sie schaute mich so glücklich an und da habe ich sie geküsst. OMG, es war der Himmel auf Erden! Um dich herum gut gelaunte Menschen und ne Hammer-Frau neben dir. Von da an wussten wir, wir können nicht voneinander lassen. Und um ca. 2 Uhr sind wir wieder nach Hause gefahren. Sie sagte noch: „Da fahren wir wieder hin, oder?“ Ich: „Wenn du möchtest…“. Mittlerweile ist es so, dass wir jedes 3. Wochenende da sind und Jenny sagte damals: „Danke, dass du mir deine Welt gezeigt hast, ich liebe dich!“
  • Ingo, 32
    „Ich war 18 Jahre alt als ich auf der Wiese einen Luftballon mit einer unbekannten Adresse vorfand. Ich nahm die Postkarte mit nach Hause und zeigte sie meinen Kumpels. Sie sagten mir, dass der Brief aus einem Dörfchen aus Holland stammt und mehrere Kilometer vom Wind bis ins Rheinland geweht worden sein muss. Fasziniert und voller Neugier schrieb ich einen Brief zurück, um der unbekannten Schreiberin vom Fund zu berichten. Wenige Tage später erhielt ich von einer wunderschönen Frau eine liebevolle Antwort auf meinen Brief auf Facebook. Somit entwickelte sich über die Zeit eine intensive Facebook-Freundschaft und das Interesse nach einem persönlichen Treffen wurde von Tag zu Tag größer. Eines Tages packte ich allen Mut zusammen, um sie ins SAUSALITOS nach Köln auf dem Hohenzollernring einzuladen. Nach dem ersten Bacardi Razz Mojito wurde die Stimmung super locker und angenehm. Der Abend war einfach nur wunderschön und die Zeit verging wie im Fluge. Es war Liebe auf den ersten Blick und es kam wie es kommen musste. Wir kamen knapp 1 Woche später nach einem zweiten Treffen im SAUSALITOS zusammen! Seit knapp 6 Jahren sind wir nun ein glückliches Paar und trinken noch heute gerne traditionell einen Bacardi Razz Mojito und lassen die ersten gemeinsamen Stunden Revue passieren. Wäre der Luftballon nicht so weit geflogen und hätte ich ihn nicht gefunden und hätten meine Kumpels mich nicht ermutigt zurückzuschreiben, hätten wir uns nie kennengelernt. Doch zum Glück kam alles anders! Ich liebe sie bis heute!“
  • Katrin, 21
    „Mein jetziger Freund und ich verbrachten einen wunderschönen Tag in der Stadt Augsburg. Zu der Zeit waren wir noch gar nicht zusammen. Um den Tag perfekt zu machen, beschlossen wir, uns am Abend noch ein Dinner und einen Cocktail im SAUSALITOS zu gönnen. Es war wirklich ein toller Tag und ein wunderschöner Abend. Nachdem wir bezahlt hatten, hat jeder von uns als Special noch einen Glückskeks bekommen. Auf meinem stand: "Umarme den, der dir gegenüber ist". Das war total romantisch und süß, denn gegenüber saß ja mein Date. Jetzt sind wir seit über einem Jahr ein süßes Pärchen.“
  • Lisa, 22
    „Wir waren vor ziemlich genau 2 Jahren im SAUSALITOS zum Essen. Ich glaub, es war sogar der Valentinstag. Und wir haben uns an diesem Abend unseren letzten gemeinsamen einsamen Abend gegönnt bevor das vielleicht nicht mehr möglich wäre. Denn wir waren da nicht nur zu zweit, sondern unsere jetzt fast 2-jährige Maus war sogar schon im Bauch dabei. Wir haben es so genossen nochmal einen schönen romantischen Abend zu haben. Auch unsere Maus war ganz ruhig und hat mal nicht getreten oder sich blöd hingelegt als wüsste sie, dass der Abend nur uns gehört. Wenn wir das dieses Jahr wiederholen, dann ist es genauso wie mit unserer Tochter, da jetzt dann bald ihr Bruder noch auf die Welt kommt und wir davor nochmal einen schönen ruhigen romantischen Abend (ohne Tochter) verbringen wollen.“
  • Marnie, 24
    „Mit ihm hatte ich meinen schönsten Geburtstag vor 3 Jahren gefeiert und das im SAUSALITOS. So viel Herzklopfen und das nicht allein vom Alkohol. Das war mein erster Geburtstag, den ich so wirklich feierte, denn er hat mir zeigen wollen, dass es sich lohnt mal an sich zu denken und ne Sause zu starten. Ein Kiwi Twist und ich war schon gut dabei und er wurde von Mal zu Mal noch schöner. Es fühlte sich alles so perfekt an – das war es auch: Tolle Gäste, Herzrasen deluxe, geiles Essen und gute Cocktails. Seither denke ich immer, wenn ich hier bin an den schönsten Geburtstag mit ihm hier im SAUSALITOS. Denn er ist der Grund, dass ich Geburtstage nicht wie jeden anderen Tag sehe sondern als was Besonderes! Ein Prost auf uns - Kiwi Twist high Five!“
  • Sabrina, 26
    „Am Nikolaustag im letzten Jahr haben mein Freund Julian und ich unser erstes offizielles Date im SAUSALITOS in Stuttgart (Marienstraße) gehabt. Wir waren beide ziemlich aufgeregt und deshalb beide froh, dass wir die Situation durch einen leckeren Cocktail etwas auflockern konnten. In meinem Fall war das mein Favorit der Bahama Mama. Wir hatten einen tollen Abend und sind seitdem tatsächlich auch ein glückliches Paar. An diesen Abend erinnert uns auch das gratis Nikolaus Cocktailglas, dass wir an diesem Abend von euch geschenkt bekommen haben. Das Glas wird mit Sicherheit immer einen Ehrenplatz bei uns haben!“
  • Tanja, 23
    „Ich war mit meinen Mädels bei euch Cocktails schlürfen und als Untersetzer bekamen wir die lustigen Flirt-Servietten. Als meine Freundin zur Toilette verschwand hab ich eine Serviette mit Ihrer Nummer beschrieben und bin zu dem Herrn spaziert, den Sie vorher ins Visier genommen hatte. Ich wusste, sie würde nicht einfach zu Ihm gehen, immerhin war er ja auch mit Freunden da. Naja gesagt getan und voilà - heute sind sie das süßeste Paar und so auf Wolke 7, dass sie sogar bald gern zusammenziehen wollen. SAUSALITOS, das ist unser gemeinsam vollbrachtes Liebeswerk!“